Drucken

Rote Vogelmilbe

Rote Vogelmilbe

Rote Vogelmilbe

Rote Vogelmilbe (Dermanyssus gallinae)

Zyklus:

  • Tagsüber sind die MIlben aktiv, um die Hühner aufzufinden
  • Saugen nachts Blut aus den Hühnern
  • Aussehen rot (nach dem Blutsaugen) bis schwarz, wie winzige Punkte, oft zusammengedrängt
  • Lebens-Zyklus ± 7 Tage
  • Ausgewachsene Weibchen legen 3-7 Eier pro Tag nach dem ersten Blutsaugen
  • Eier schlüpfen nach 2-3 Tagen, wenn die Temperatur bei 20-25 Grad liegt und 70% Feuchtigkeit
  • Milben-Eier entwickeln sich innerhalb von 7 Tagen durch die Stadien Ei, Larve und zwei Puppenstadien (Proto-, Deuto-Stadien) zu ausgewachsenen Milben
  • Rote Vogelmilben leben ohne Nahrungsaufnahme bis zu 8 Monate Die Rote Vogelmilbe (Dermanyssus ganinae) verursachen:
  • Verringerte Qualität der Eier
  • Irritation der Hühner, Anämie, Verringerte Eierproduktion, Verringertes Eigewicht, Schlechtere Futterverwertung, Höhere Sterblichkeit
  • Ubertragung von Krankheiten (Geflügel-Pockenvirus)
  • Größere Anfälligkeit für alle Krankheiten

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Home Shield ist ein natürliches und geruchloses Produkt aus fossilem Plankton. Wirkt hervorragend gegen Ameisen, Silberfischchen und Kellerasseln. Für den Innen-/ und Außenbreich geeignet.

 

 

19,90 *
Versandgewicht: 1 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand